Finanzblog Watch – Gewinner und Highlights 05/2017

Finanzblog Watch

Nach den positiven Reaktionen auf die erste Ausgabe von “Finanzblog Watch” erfolgt heute zum zweiten Mal der Blick auf die Performancedaten. Ich habe mir die Zahlen aller Finanzblogs im Mai angesehen und mit denen des Vormonats verglichen. Außerdem stelle ich wieder fünf Artikel vor, die mir besonders gut gefallen haben.

Gewinner-Blogs im Mai

Kommen wir also zu den Gewinnern im Mai. Hierbei handelt es sich um Finanzblogs, die im Verlauf des Monats den größten prozentualen Performancezuwachs verzeichnen konnten. Nach Auswertung der Daten ergibt sich dabei folgendes Bild:

PlatzFinanzblogVeränderung
1Geldwert Finanz+567,18%
2Petrawolff Blog+408,77%
3Penningfuxer+310,48%
4MoosParade+293,66%
5Finanzielle Freiheit+257,14%
6Finanziell frei mit 45+226,67%
7Finanz Ingenieur+224,84%
8Sparen Anlegen Vorsorgen+221,36%
9Homemade Finance+204,82%
10Der Hobbyinvestor+196,12%

Interessanterweise befindet sich unter den Gewinnern im Mai nur ein einziger Blog der schon im April dabei war: Der Hobbyinvestor – was allerdings auch wenig verwundert, da es ab einem bestimmten Level zunehmend schwieriger wird die Performance prozentual zu steigern. Besonders hervorzuheben ist deshalb der Petrawolff Blog, der mit einer Steigerung von über 400% direkt in den Top-10 Finanzblogs gelandet ist.



Finanzblog Artikel – Highlights im Mai

Viele Finanzblogger haben im Mai mal wieder richtig Gas gegeben. Gefühlt erschienen so viele Artikel wie noch nie in einem Monat. Hier sind meine persönlichen Highlights:

Wie erkennt man Wettbewerbsvorteile und was sind Burggrabenaktien?
Jasper Quast – 03.05.2017
Es gibt Unternehmen, die es über Jahrzehnte schaffen profitabler als ihre Konkurrenz zu bleiben. Woran das liegt und was diese Burggrabenaktien auszeichnet erläutert Jasper Quast in diesem Beitrag.

Mit einmalig 8.000 € monatlich 200 € netto verdienen – ein Leben lang
Vermiete dich reich – 09.05.2017
Gute Immobilien-Deals in Top-Städten zu finden, scheint mittlerweile fast unmöglich. Wie es trotzdem gelingen kann, zeigt dieser Artikel von Vermiete dich reich.

Ist das Modell der Ehe veraltet? – (Scheidung) Teil 5
Ex-Studentin – 13.05.2017
Fast 40 Prozent aller Ehen in Deutschland werden früher oder später geschieden. Was das für die Finanzen bedeutet und welchen Sprengstoff die gesetzlichen Regelungen der Ehe bergen, kann man hier nachlesen. Ich selbst hatte das Thema ebenfalls schon ausführlich beleuchtet.

Finanzielle Freiheit + Passiv Investieren: Oft ein Widerspruch
DIY Investor – 14.05.2017
Wer die finanzielle Freiheit allein mit passiven Investments erreichen will, braucht Zeit und Durchhaltevermögen. Welche Stellschrauben und Hebel dabei wichtig sind, erfährst du in diesem Beitrag.

Das Leben in der finanziellen Unabhängigkeit – Teil 3: Die Persönlichkeitsentwicklung
Finanziell umdenken – 18.05.2017
Stetige Weiterbildung und die damit verbundene Persönlichkeitsentwicklung sind wichtig, um das Leben in der finanziellen Freiheit genießen zu können. Warum es allerdings besser ist, bereits auf dem Weg zur finanziellen Unabhängigkeit damit zu starten, erfährst du hier.

Zum Abschluss

Ein wirklich sehr interessantes Interview hat das Handelsblatt vor kurzem mit Nico Rosberg geführt. Nach dem Ende seiner Kariere im letzten Jahr konzentriert sich der Formel-1-Weltmeister jetzt vor allem auf seine Familie und die Verwaltung seines Vermögens. Im Interview verrät er, was ihm Geld bedeutet und wie er bei der Vermögensanlage vorgeht. Wenn man ihm so zuhört, kann man eigentlich nur sagen: Alles richtig gemacht, mien Jung!

5 Kommentare zu "Finanzblog Watch – Gewinner und Highlights 05/2017"

  1. Hallo Götz,

    Coole Liste! Einige der Blogs in der Liste verfolge ich selber regelmässig 🙂 Mich interessiert woher die Zahlen kommen.

    Nimmst du die zahlen der Performance von ausgehenden Klicks (refs) von deiner Seite aus oder wie machst du das?

    Gruss
    Thomas

    • Finanzblognews | 1. Juni 2017 um 13:32 | Antworten

      Hi Thomas,

      die Zahlen kommen von einem externen Anbieter, wobei ich diese algorithmisch weiter aufbereite um daraus die monatlichen User-Zahlen der Blogs ableiten zu können. Das passt sicher nicht 100 prozentig, aber ein Vergleich mit meinen eigenen (echten) Zahlen aus Analytics zeigt, dass die Richtung stimmt und das ermittelte Ergebnis ziemlich plausibel ist.

      Viele Grüße
      Götz

  2. Juhu, Wachstum weiter gesteigert 😉👍

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*