Crypto.com Referral Code – $25 Bonus und Spotify gratis

Crypto.com Referral Code – $25 Bonus und Spotify gratis

Mit dem hier vorgestellten Referral Code erhältst du einen Bonus in Höhe von $25 für die Registrierung auf Crypto.com. Die aufstrebende Plattform bietet neben dem Handel mit Krytowährungen viele weitere Vorteile. Zum Beispiel gibt es Spotify mit der kostenlosen Kreditkarte und einem CRO Stake von €350 praktisch gratis.


Crypto.com Referral Code einlösen:

Um den Crypto.com Bonus zu erhalten, sind folgende Schritte notwendig:
 Crypto.com Referral Code

  1. Gehe auf diese Crypto.com-Seite
  2. Verwende folgenden Referral Code: s9spdumqx5
  3. Gib deine E-Mail Adresse ein und registriere dich
  4. Erhalte $25 Bonus

Der Bonus wird freigeschaltet, sobald CRO Token (die plattformeigene Crypto.com Währung) im Wert von mindestens €350 im Staking liegen. Das heißt, die Coins werden zunächst für 180 Tage hinterlegt (geblockt). Anschließend können diese natürlich wieder freigeschaltet werden. Die genauen Details sind hier erläutert.

Ist die Eingabe eines Referral-Codes erforderlich?

Bei Verwendung des Links sollte der Referral-Code automatisch übernommen werden. Bleibt das Feld leer, gib einfach folgenden Code manuell ein: s9spdumqx5

Crypto.com Referral Code Registrierung

Referral Code bei der Registrierung auf Crypto.com

Wie geht es nach der Anmeldung weiter?

Sobald du den Referral-Code zusammen mit deiner E-Mail Adresse abgeschickt hast, erhältst du eine automatische E-Mail von Crypto.com. Diese muss innerhalb von 72 Stunden bestätigt werden. Anschließend erfolgt die Verifizierung innerhalb der Crypto.com App – zum Beispiel mittels Personalausweis. Das dauert in der Regel nur wenige Minuten.

Nach Freischaltung des Accounts, kannst du Geld auf dein Fiat-Wallet überweisen (z.B. kostenlos per Banküberweisung) und CRO im Wert von €350 kaufen. Sobald diese im Staking liegen, wird der Bonus in Höhe von $25 freigeschaltet. Der Bonus selbst wird ebenfalls in der plattformeigenen Kryptowährung ausgezahlt und kann gegebenenfalls direkt wieder verkauft werden um den Gegenwert in EUR zu erhalten.

Was hat es mit der Crypto.com Kreditkarte und Spotify auf sich?

Auf Wunsch erhältst du von Crypto.com eine der kostenlosen Visa Debitkarten. Je nachdem für welche Karte du dich entscheidest, bietet diese verschiedene Vorteile. Zum Beispiel gibt es Cashbacks fürs Shopping oder Netflix, Spotify und Amazon Prime lassen sich praktisch kostenlos nutzen.

Und ja, das funktioniert tatsächlich – ich selbst nutze für die Bezahlung von Spotify die Ruby Steel Karte mit €350 im Staking. Die monatlichen Spotify-Gebühren in Höhe von €9,99 werden regelmäßig in Form von CRO direkt wieder gutgeschrieben.

Spotify Crypto.com

Gutschrift der monatlichen Spotify-Gebühren in Form von CRO

Sollte man sich nur wegen des Bonus bei Crypto.com anmelden?

Jeder Investor sollte sich der Risiken bewusst sein, die mit dem Handel von Kryptowährungen verbunden sind.

Zum einen liegt das Risiko in den Kryptowährungen selbst, in die investiert wird. Im Fall von Crypto.com also zunächst in der plattformeigenen Währung CRO, deren Wert im Verhältnis zum Dollar oder Euro – genau wie bei anderen Kryptowährungen – stark schwankt, so dass unter Umständen der Bonus (in Euro gerechnet) innerhalb kurzer Zeit wieder verpufft.

Zum anderen besteht natürlich immer auch ein gewisses Plattformrisiko. Denn niemand kann mit Sicherheit vorhersagen, ob Plattformen auf denen Kryptowährungen gehandelt werden irgendwann zerfallen – sei es durch Betrug, Hacking, rechtliche Änderungen oder Sonstiges. Crypto.com ist keine regulierte Bank bei der die deutsche Einlagensicherung greift.

Der Referral Code bzw. Bonus sollte somit nicht das entscheidende Kriterium für die Anmeldung bei Crypto.com sein. Wichtiger ist vielmehr die Frage, ob der Handel mit Krytowährungen auf Crypto.com zum eigenen Risikoprofil passt und ggf. zur Diversifikation des eigenen Portfolios beiträgt.

Wer mehr über die Vertrauenswürdigkeit von Crypto.com erfahren möchte, sollte sich dieses (schon etwas ältere) Video ansehen. Hier wird auch auf die angebotenen Kreditkarten und Incentives eingegangen:

Weitere Informationen über Crypto.com

Crypto.com wurde im Jahr 2016 unter dem Namen Monaco Technologies GmbH in Hong Kong gegründet. Die Umfirmierung erfolgte im Jahr 2018.

Neben dem Kauf und Verkauf von mehr als 100 Krytowährungen über die Crypto.com-App, bietet das Unternehmen weitere Services an. So besteht zum Beispiel die Möglichkeit, mittels einer eigenen Visa-Karte weltweit zu bezahlen oder mittels Crypto Earn Zinsen auf Kryptowährungen zu verdienen.

Nach eigenen Angaben nutzen weltweit mittlerweile mehr als 10 Millionen User die Plattform. Damit gehört Crypto.com zu den größten und am schnellsten wachsenden Plattformen im Bereich des Kryptohandels.

Crypto.com Nutzer

Crypto.com – mehr als 10 Millionen Nutzer weltweit

Fazit zum Crypto.com Referral Code bzw. Bonus

Mit dem Referral Code erhalten Anleger einen Bonus in Höhe von $25 für die Anmeldung auf Crypto.com. Dieser wird dem Account in Form von CRO Token (dem plattformeigenen Coin) gutgeschrieben. Voraussetzung für die Freischaltung ist das Staking von CRO im Wert von mindestens €350. Mit der Ruby Steel Kreditkarte werden zusätzlich die monatlichen Gebühren für ein Spotify-Abo erstattet.

Aufgrund der Incentives dürfte das Angebot insbesondere für Spotify-Abonnenten durchaus interessant sein. Wer sich des Plattformrisikos und der Risiken beim Handel mit Kryptowährungen im Allgemeinen bewusst ist, kann den Bonus also gerne nutzen um sich zunächst mit Crypto.com vertraut zu machen und die Incentives der Crypto.com-Karte zu nutzen. Bei der Auswahl einer geeigneten Handelsplattform sollten diese Vorteile allerdings nur eine untergeordnete Rolle spielen.