Finanzblog Watch – Gewinner und Highlights 04/2017

Finanzblog Watch

Im letzten Top-10 Update hatte ich angekündigt, den monatlichen Blick auf die Finanzblog-Charts zukünftig anders zu gestalten als bisher. Gesagt, getan: Hier ist die erste Ausgabe von „Finanzblog Watch“.

Ziel der Veranstaltung ist es, auf Finanzblogs aufmerksam zu machen, die (noch) nicht über die Reichweite eines Finanzwesirs verfügen, obwohl sie konstant gute Beiträge abliefern und mindestens genauso lesenswert sind. Darüber, wie sich das Ganze am besten realisieren lässt, habe ich mir Gedanken gemacht…

Letztendlich war es einfacher als gedacht. Ein guter Indikator für die Qualität eines Blogs ist und bleibt dessen Performance. Entsprechende Daten nutze ich bereits als Basis für die Berechnung der Finanzblog Top-10 (die ich übrigens gerade upgedatet habe). Aus diesen Daten geht aber nicht nur die absolute Performance eines Blogs hervor, sondern auch die Performanceänderung gegenüber dem Vormonat. Es lässt sich somit recht gut ablesen, inwieweit ein Blog zugelegt oder abgebaut hat.

Und damit haben wir einen wunderschönen neuen Indikator, der dem oben formulierten Anspruch gerecht wird: Die prozentuale Veränderung der Performance gegenüber dem Vormonat. Diese kommt besonders bei Blogs zum tragen die nicht in den Top-10 vertreten sind, da der absolute Level hier niedriger liegt als bei Blogs mit größerer Reichweite. Ich bin begeistert.

Gewinner-Blogs im April

Kommen wir also zu den Gewinnern des Monats April. Wie eben erläutert, handelt es sich dabei um Finanzblogs, die im Verlauf des Monats den größten prozentualen Performancezuwachs verzeichnen konnten. Und das sieht diesmal so aus:

PlatzFinanzblogVeränderung
1Jasper Quast+336,49%
2Bankenmärchen+312,34%
3Finanziell frei mit 30+298,38%
4Zinskraft+254,98%
5Freaky Finance+236,17%
6DIY Investor+212,82%
7Denkfabrik+190,22%
8Vermiete Dich Reich+182,98%
9Easydividend+167,98%
10Der Hobbyinvestor+165,97%

Stellt sich die Frage: Sind die ermittelten Werte plausibel? Nach meinem Empfinden kann die Antwort darauf nur lauten: Jau, das passt.

Zwar hätte ich die Reihenfolge etwas anders eingeschätzt und einige andere Blogs hier ebenfalls gesehen, aber grundsätzlich haben alle in der Liste vertretenen Gewinner eines gemeinsam: Die Beiträge haben eine hohe Qualität und sind äußerst lesenswert – was natürlich nicht heißt, dass auf anderen Blogs keine guten Beiträge veröffentlicht wurden. Ganz im Gegenteil – womit ich auch schon zu den Highlights komme (für diese grandiose Überleitung muss ich mir gerade mal selbst auf die Schulter klopfen).

Finanzblog Artikel – Highlights im April

Tatsächlich wurden im April so viele gute Beiträge veröffentlicht, dass mir die Auswahl diesmal ziemlich schwer fällt. Ich versuch’s trotzdem. Hier sind meine persönlichen Highlights:


Aufbereitung der Blogparade von fyoumoney
Fyoumoney Blogparade: Die große Rückschau!

Freaky Finance und Fyoumoney – 19.04. + 23.04.2017
Die Blogparade „Mein Weg in die finanzielle Freiheit“ ist mittlerweile beendet. Einen Überblick über alle Teilnehmer und deren Beiträge gibt es in der großen Rückschau bei Fyoumoney. Die statistische sportliche Auswertung hat Freaky Finance übernommen.


10.000 Euro anlegen: Die ultimative Blaupause zum Durchstarten
Du willst einen Guide, wie du mit dem Investieren beginnen kannst? Hier ist er.

Homemade Finance und Denkfabrik – 10.04. + 14.04.2017
Einsteiger in die Finanzwelt sollten sich unbedingt die Artikel von Homemade Finance und Geldfabrik anschauen. Beide Beiträge geben einen umfassenden Überblick und helfen mit einer Schritt-für-Schritt Anleitung, den Vermögensaufbau erfolgreich zu gestalten.


Immobilien-Crowdinvesting Teil 2: Vergleich der vier grössten Anbieter
Betonrendite – 16.04.2017
Die vier größten Anbieter von Immobilien-Crowdinvestings hat Betonrendite unter die Lupe genommen. Gut aufbereitet werden die wichtigsten Informationen in einer Tabelle dargestellt und zusätzlich die steuerliche Behandlung von Crowdinvesting sowie die Risiken für Anleger besprochen.


35.905,76% Rendite in 5 Jahren.
Madame Moneypenny – 17.04.2017
Madame Moneypenny hat den Weg der Slowlaner verlassen und sich auf die Fastlane begeben (um mal die Begriffe eines sehr geilen Buchs zu verwenden, das ich gerade lese). Ihr vor 5 Jahren getätigtes Investment hat seinen Wert mittlerweile ver-360-facht! Worum es sich dabei handelt, erfährst du in diesem Artikel.


29 Gründe, warum Vermögensaufbau Spass machen kann
Finanzrocker – 27.04.2017
Es soll ja tatsächlich Menschen geben, die Finanzthemen langweilig finden (keine Ahnung, ob das stimmt ;-)). Diesen armen Menschen kann jetzt geholfen werden. Zwei Jahre lang hat der Finanzrocker Gründe gesammelt, warum Vermögensaufbau auch Spaß machen kann. Herausgekommen ist dabei diese Mega-Liste.





In eigener Sache

Seit etwas mehr als einer Woche gibt es auf FINANZBLOG NEWS das große Finanzblog Verzeichnis. Enthalten sind aktuell 162 aktive deutschsprachige Finanzblogs mit sämtlichen Twitter und Facebook Accounts sowie RSS Feeds. Sollte jemand feststellen, dass sein Blog noch fehlt und das dringende Bedürfnis verspüren sich dort ebenfalls einzutragen, so kann er/sie das hier gerne tun.

Zu guter Letzt

Zum Abschluss heute noch der Hinweis auf ein politisches Buch von Michael J. Knowles, das es trotz 266 leerer Seiten in die US Bestseller Liste von Amazon geschafft hat. Selbst in Deutschland war es zeitweise in den Top 100 der fremdsprachigen Bücher vertreten.

Besonders interessant: Man kann sich Teile des Buchs bei Amazon als Bild anschauen – und sieht, dass es sich um weiße Blätter handelt:

Reasons to Vote for Democrats: A Comprehensive Guide

Es ist also durchaus möglich ohne viel Arbeit Geld zu verdienen – man muss nur die richtige Idee haben. Viel Spaß beim Lesen! 🙂

4 Kommentare zu "Finanzblog Watch – Gewinner und Highlights 04/2017"

  1. Hallo Götz!
    Klasse Idee mit der Watchlist. Die „großen“ aus den Top-Ten stehen zu Recht dort oben. Aber fast jeder Finanzblogleser kennt sie sowieso. Hier mal die aufstrebenden Blogs ein bisschen in den Fokus zu rücken finde ich wirklich interessant.
    Besonders freut mich natürlich, dass ich im gesicherten Mittelfeld der Watchlist mitkicken darf. Bin gespannt wie sich die Liste in den kommenden Monaten entwickeln wird!
    Gruß
    Vincent

    • Finanzblognews | 2. Mai 2017 um 0:43 | Antworten

      Hallo Vincent,

      danke! Die aufstrebenden Blogs in den Fokus zu rücken, ist genau die Absicht hinter der Watch-List. Es könnte also gut sein, dass du dort demnächst schon gar nicht mehr vertreten bist, weil dein Blog zu nah an (oder in) die „großen“ Top 10 gerückt ist. 😉

      Gruß Götz

  2. Interessante Sache! Genau wie Vincent bin ich schon auf die nächsten Updates gespannt. Super Verzeichnis, so eine Überblicksliste hat noch gefehlt.

    LG
    johannes

    • Finanzblognews | 3. Mai 2017 um 10:45 | Antworten

      Hallo Johannes,

      danke für dein Feedback! Schön zu sehen und zu hören, dass das allgemein so gut aufgenommen wird.

      Danke und Gruß
      Götz

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*